BESUCHEN SIE UNSERE NEUE SEITE FÜR TENERIFFA AUSFLÜGE!
 
Tagesausflug nach Lanzarote auf den Spuren von César Manrique
ganztägige Rundfahrt mit deutschsprachigem Reiseleiter
Timanfaya Vulkan Park, grüner & unterirdischer See
Mirador del Rio, Lavafelder, Salinen, Weinverkostung, alte Inselhauptstadt Teguis
gratis Pickup & Mittagessen, Kinder unter 12 Jahren ermäßigt
Action & Sport
Entspannung
Familie & Kinder
Kultur & Historie
89,00 € *

* Alle Preise inkl. 6,5% MwSt

Personenauswahl:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Entdecken Sie Lanzarotes spektakuläre Sehenswürdigkeiten . Die vier Elemente haben Lanzarote...mehr

"Tagesausflug nach Lanzarote auf den Spuren von César Manrique"

Entdecken Sie Lanzarotes spektakuläre Sehenswürdigkeiten. Die vier Elemente haben Lanzarote über Jahrmillionen hinweg geformt und unterirdische Höhlen, Geysire und schwarze Strände hervorgebracht. Sie dokumentieren Lanzarotes vulkanischen Ursprung und machen Lanzarote, eingerahmt vom Atlantik, zu einem wunderschönen Naturereignis. Und doch gibt es einen, der Lanzarote fast genauso stark prägte in seiner fast 60 Jahre langen Schaffenszeit, der genauso konsequent vorging. Die Rede ist von César Manrique, dem bevorzugten Sohn der Insel. Manrique kam bedauerlicherweise Anfang der 90ziger Jahre in der Gemeinde Tahíche nur wenige Meter entfernt von seiner eigens von Ihm ins Leben gerufenen Stiftung bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Doch eins nach dem anderen.

 

Im Vulkanpark Timanfaya brennt die Erde

Der Tagesausflug nach Lanzarote startet auf Fuerteventura, genauer gesagt in Corralejo. Sie fahren von der Hafenstadt mit der Fähre Richtung Norden, lassen Lobos rechts liegen und passieren die Meerenge zwischen Lanzarote und Fuerteventura. Nach der kurzen Überfahrt landen Sie in Playa Blanca auf Lanzarote an. Von hier starten Sie mit dem Bus entlang der Salinas de Janubio und den Los Hervideros Ihrem ersten Ausflugsziel entgegen: Dem Lago Verde. Der grüne See ist durch einen unterirdischen Lavakanal mit dem Meer verbunden. Eine Algenart, die tatsächlich nur in diesem See vorkommt, verleiht dem Wasser die unwirkliche grüne Farbe. Von hier führt die Strecke durch vergleichsweise junge Lavafeldern weiter Richtung Norden. Palmen und Kakteen säumen den Weg. 'Vergleichsweise junge Lavafelder' beschreibt in diesem Fall übrigens ein Alter von ca. 200 Jahren. Denn im Jahre 1824 brach der Volcáno de Clérigo Duarte im Osten Lanzarotes aus und überzog den ehemals fruchtbaren Boden mit einer Schicht schwarzen Lavagesteins. Am zuvor erwähnten Los Hervideros ließ dieser Ausbruch übrigens phantastische Steinformationen entstehen, als sich flüssiges Lava in den Atlantik ergoss. Der nächste Stopp des Tagesausflugs ist der Vulkanpark Timanfaya. Hier kommt zum ersten Mal César Manrique ins Spiel. Der studierte Bauingenieur und Künstler entwarf die komplette Anlage und das Besucherzentrum des wunderschönen Vulkanparks. Und der hat es in sich: In Timanfaya können Sie die Entstehungsgeschichte Lanzarotes förmlich nacherleben. Krater, Schlote, Geysire und Aschefelder; die Erde ist heiß, an einigen Stellen brodelt sie. Die Park-Ranger demonstrieren wie heiß die Böden sind: Stroh entzündet sich durch den bloßen Kontakt mit der Erde, dicht daneben schießen Wasserfontänen aus den Böden. Und weiter geht die Reise Richtung Norden. 

 

Der unterirdische See und der Mirador del Río

Bauwerke waren definitiv die Stärke César Manriques. Das bezeugen die beiden nächsten Ausflugsziele in beeindruckendem Maße. Gut 475 Meter über dem Meeresspiegel hat Manrique den Mirador del Río geschaffen. Der Aussichtspunkt thront hoch oben über Lanzarote und galt zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung als eines der bedeutendsten modernen Bauwerke der Welt. Dazu baute Manrique 1973 die bereits Ende des 19. Jahrhunderts errichtete Batería del Norte um. Die Festungsanlage war im spanisch-amerikanischen Krieg tausende Kilometer entfernt vom eigentlichen Kriegsschauplatz in der Bergspitze Lanzarotes errichtet worden. Dabei verzichtete er bewusst auf rechte Winkel und schuf ein Kunstwerk aus runden und geschwungenen Formen, kombiniert mit riesigen Panorama Scheiben. Der Blick auf die kleinste der bewohnten Kanarischen Inseln, La Graciosa, ist schlicht toll! Nächster Höhepunkt ist der unterirdische See Jameos del Aqua, eine Lavaröhre, die ebenfalls von Manrique umgestaltet wurde. Manrique baute die natürliche Höhle bereits 1966 zu einem riesigen Konzertsaal um. Der Wasserspiegel des Sees steigt und sinkt mit den Gezeiten. Die Akustik ist phänomenal. Von hier aus geht es in die alte Inselhauptstadt Teguise, 1406 durch Maciot de Béthencourt gegründet. Insbesondere sehenswert ist das über 400 Meter hoch liegenden Castillo de Santa Bárbara. Der letzte Stopp der Tour ist die Besichtigung des vielseits beachteten Weinanbaugebiets, das in den 60er Jahren vom New Yorker Museum of Modern Art zum Gesamtkunstwerk erklärt wurde.

 

CooksCat Team ChristofChristofs Fazit

Sie werden es vermutlich bereits bemerkt haben: Playa Blanca ist ganz im Süden. Der Mirador del Río ist ganz im Norden der Insel. Sie durchqueren also Lanzarote einmal komplett der Länge nach. Ich hab's auch an einem Tag im gleichen Bus gemacht. Ich finde, das ist kein Problem. Denn einerseits fahren Sie die Strecke ja nicht in einem Stück, da Sie für den Nationalpark nach gut einem Drittel der Strecke halt machen. Andererseits sind die längeren Strecken dank des modernen und leisen 5-Sterne Busses mit Klimaanlage und WC angenehm. Sie bieten Zeit, über die gesehenen Sehenswürdigkeiten und unternommenem Aktivitäten zu diskutieren, sich auszuruhen oder einfach die vorbeiziehende Landschaft zu genießen. Lanzarote ist das Vermächtnis César Manriques und für einige die Lieblingsinsel der Kanaren. Ich finde zu Recht. Die Vulkanparks, Geysire und unterirdischen Seen entführen einen in eine andere Welt. Also keine Bange vor den Fahrten und schon einmal einen Donnerstag im Fuerteventura Urlaub für Lanzarote reservieren.

 

Steckbrief zum Tagesausflug nach Lanzarote 

+ Der Tagesausflug nach Lanzarote findet immer donnerstags statt
+ Die Abholung vom Hotel im Süden und aus Castillo ist im Preis inbegriffen
+ Genießen Sie ein Mittagessen und die Weinprobe auf Lanzarote
+ Bitte denken Sie an Erfrischungen für die Bus- und Fährfahrt


Weiterführende Links zu "Tagesausflug nach Lanzarote auf den Spuren von César Manrique"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "Tagesausflug nach Lanzarote auf den Spuren von César Manrique"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen