Ausflüge für Fuerteventura Kreuzfahrer und Landgänger

Sie landen in wenigen Tagen in Puerto del Rosario auf Fuerteventura und wissen noch nicht, wie Sie am besten Ihren Landgang gestalten? Kein Problem. Wir sind auf Fuerteventura spezialisiert, denn Christof wohnt seit Jahren auf Fuerteventura und kennt die Ausflüge gut. Da Sie bei einer Kreuzfahrt die wenigen Stunden an Land nicht verschwenden wollen, können Sie den für Sie optimalen Landgang-Ausflug auf Fuerteventura im Voraus buchen. Finden Sie hier eine Auswahl der schönsten Ausflüge Fuerteventuras, die sich insbesondere für Landgänger eignen. Mehr lesen

Sie landen in wenigen Tagen in Puerto del Rosario auf Fuerteventura und wissen noch nicht, wie Sie am besten Ihren Landgang gestalten? Kein Problem. Wir sind auf Fuerteventura spezialisiert,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ausflüge für Fuerteventura Kreuzfahrer und Landgänger

Sie landen in wenigen Tagen in Puerto del Rosario auf Fuerteventura und wissen noch nicht, wie Sie am besten Ihren Landgang gestalten? Kein Problem. Wir sind auf Fuerteventura spezialisiert, denn Christof wohnt seit Jahren auf Fuerteventura und kennt die Ausflüge gut. Da Sie bei einer Kreuzfahrt die wenigen Stunden an Land nicht verschwenden wollen, können Sie den für Sie optimalen Landgang-Ausflug auf Fuerteventura im Voraus buchen. Finden Sie hier eine Auswahl der schönsten Ausflüge Fuerteventuras, die sich insbesondere für Landgänger eignen. Mehr lesen

Fuerteventura Ausflüge für Kreuzfahrtpassagiere

Fuerteventura bietet Kreuzfahrt-Landgängern so viel mehr als nur Sonne und Sandstrand. Die Kreuzfahrtschiffe legen in der Regel in Puerto del Rosario an. Die Inselhauptstadt, die sich vom Ziegenhafen zum wichtigsten Umschlagplatz Fuerteventuras entwickelte, liegt an der ruhigen Ostküste Fuerteventuras. Sie kann allein schon durch Ihre geringe Einwohnerzahl nicht mit den Hauptstädten Gran Canarias oder Teneriffas mithalten. Bitte verstehen Sie das nicht falsch! Puerto del Rosario ist mit knapp 40.000 für eine Stadt auf Fuerteventura schon relativ groß. Das sind immerhin gut 40% aller Inselbewohner! Allerdings fehlt Puerto die malerische Altstadt Santa Cruz’, das spektakuläre Relief Las Palmas’, die Kolonialbauten und die spektakulären Stadtstrände. Aus diesem Grund lohnt es sich, den Landgang auf Ihrer Kreuzfahrt zu nutzen, um Fuerteventura zu entdecken.

Vom Strandbuggy-Ausflug bis zur Tapas-Tour

Kreuzfahrtpassagiere haben unterschiedliche Möglichkeiten, um Ihre Zeit beim Landgang auf Fuerteventura zu nutzen. Im Umkreis von einer Stunde rund um die Hauptstadt Puerto del Rosario können Kreuzfahrtpassagiere vom Abenteuer bis zur Kultur-Tour alles erleben. Entdecken Sie beim Landgang zum Beispiel die weißen Dünen von Corralejo mit dem Strand Buggy oder auf dem Quad. Die Dünen sind überraschenderweise ständig in Bewegung und gehören zum Parque Natural de Corralejo und stehen glücklicherweise unter Naturschutz. Nutzen Sie Ihren Landgang und erkunden Sie die bizarre weite Dünenlandschaft, die von erloschenen Vulkanen eingefasst wird. Gleich mehrere Touren starten in Corralejo und steuern diese Top-Sehenswürdigkeit an. Falls Sie sich mehr für die kulinarische Seite der Kanaren interessieren als für seinen Vulkanischen Ursprung oder die einmalige Dünenlandschaft, empfehlen wir die Tapas Tour, die nicht weit entfernt von der Hauptstadt im Süden beginnt. Fuerteventura wird ja gerne auf die zugegeben tollen langgestreckten Sandstrände reduziert. Es lohnt sich allerdings, genauer hinzuschauen. Die Ziegenfarmen und die Käseherstellung im Inland Fuerteventuras, der Olivenanbau und die Kaktusfrüchte sind einen Ausflug wert. Oder Sie schwingen sich auf ein Mountainbike und genießen nach den Tagen auf hoher See die unenedliche Weite und treten ordentlich in die Pedale! 

Oder doch Fuerteventuras Süden entdecken?

Falls Sie mehr Zeit mitbringen, als nur ein paar wenige Stunden lohnt sich sicherlich auch noch einmal der Blick unsere anderen Ausflugskategorien! Wir hatten ganz im Süden auch schon Surfschülerinnen, die Ihren Landgang als Kreuzfahrtpassagiere dafür nutzten, um möglichst schnell wieder auf’s Wasser zu kommen. Zwar ist Puerto del Rosario nicht gerade um die Ecke. Der Blick aus dem Fenster entschädigt aber sofort, denn die Fahrt von der Hauptstadt in den Süden führt Sie in den zweiten, geologisch jüngeren Teil Fuerteventuras, nach Jandia. Vorbei an den schwarzen Stränden nach Costa Calma, das Tor zum Süden. Hier ist die über 100 Kilometer lange Insel gerade einmal 5 Kilometer breit und gibt tolle Blicke frei auf die Lagune von Sotavento (wunderschön!), den Pico de la Zarza (der höchste Berg!), und später die Salzwiesen und so manche Schlucht und Bucht. Gar nicht so einfach also zu entscheiden, was Sie am besten tun. Schauen Sie doch einfach in Ruhe unsere Kategorien von Bootsausflug bis Landgang durch und - und stöbern Sie in unserem Fuerteventura Magazin. Und wenn Sie nicht mehr weiter wissen: Melden Sie sich gern! Wir können Ihnen sicher helfen.

Zuletzt angesehen