Segway Tour von Jandia nach Morro Jable
modernste Segway PT Modelle der zweiten Generation
Highlights: Salzwiesen, Besuch der Ziegenfarm & der Segway selbst
Fahrtraining plus Helm, Knie- & Ellbogenschutz, erfahrener Guide
gratis Pickup Service am Hotel, ab 8 Jahren
Entspannung
Familie & Kinder
Kultur & Historie
Action & Sport
59,00 € *

* Alle Preise inkl. 19% MwSt

Personenauswahl:

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Ausflug zu den Salzwiesen von Jandia Fahren Sie in einer kleinen Gruppe entlang des...mehr

"Segway Tour von Jandia nach Morro Jable"


Ausflug zu den Salzwiesen von Jandia

Fahren Sie in einer kleinen Gruppe entlang des Atlantiks, erfahren Sie alles über die Halbinsel Jandia und das Fischerdorf Morro Jable und besuchen Sie die naheliegende Ziegenfarm. Ihr ungewöhnlicher Begleiter für diesen (ent)spannenden Ausflug ist ein Segway. Bereits 2001 erfand Dean Kamen dieses unglaubliche Gefährt. Der Fahrer steht auf einer Achse, das ganze Gefährt ist eine Mischung aus halbem Auto und Roller, irgendwie breiter als lang. Der Apple Mitbegründer Steve Jobs investierte damals Eigenkapital, um diesen ungewöhnlichen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Nach anfänglicher Zurückhaltung ist diese revolutionäre Technologie heute weltweit in über 80 Ländern vertreten und der langersehnte Durchbruch längst Wirklichkeit.

Wie fühlt sich ein Segway Ausflug an?

Ein Wort zur Technik: Zwei kleine äußerst leistungsstarke Elektromotoren beschleunigen Segways auf bis zu 20 Km/h. Ein Lenkrad haben Segways nicht, denn Sie steuern das Elektromobil einzig und allein über die Gewichtsverlagerung. Verlagern Sie leicht das Gewicht nach vorne, beschleunigt der Segway komfortabel und ohne Ruckeln und Sie fahren schlicht geradeaus. Wen Sie nach links abbiegen möchten, lehnen Sie sich einfach leicht nach links, für die Rechtskurve reicht es, sein Körpergewicht auf das andere Bein zu verlagern. Dieses intuitive Lenken geht einem nach nur wenigen Metern ins Blut über. Das Gefühl ist sensationell. Dagegen ist Fahrradfahren kompliziert.

Sightseeing ab 8 Jahren ohne Plattfüße

Der Segway ist damit der ideale Begleiter, um die lange Strandpromenade von den Playas de Jandia im Süden Fuerteventuras bis zu dem kleinen Fischerort Morro Jable ganz im Süden Fuerteventuras entlang zu gleiten. Nach einer kurzen technischen Einweisung und einem Fahrtraining geht es in einer kleinen Gruppe los. Der Untergrund ist eben, der Leuchtturm zieht vorbei, riesige Dattelpalmen säumen den Weg. Der erste Stopp ist ein kurzer Abstecher zur nahen Ziegenfarm. Hier können Sie die Herstellung von Fuerteventuras Exportprodukt Nummer eins, dem Ziegenkäse, besichtigen. Selbstverständlich ist die ganze Zeit ein ortskundiger Tour Guide mit von der Partie, der alle Fakten zum Herstellungsprozess, Wissenswertes zum Parque Natural El Saladar und viele Geschichten rund um die Halbinsel Jandia kennt.

Der Segway-Ausflug im Überblick

+ Ausflug findet täglich statt 
+ 120 Minuten Fahrt auf eigenem Segway
+ Gratis Pickup vom Hotel
+ Umfangreiche Sicherheitsausstattung und Einweisung


CooksCat Team MarcoMarcos Fazit

Segways rufen heute noch Erstaunen bei Groß und Klein hervor. Sie können sie getrost als die geräuschloseste und unanstrengendste Art der Fortbewegung ansehen. Eine Tour mit Segways ist die modernste Form des Sightseeings. Kein Schwitzen, kein Hetzen, kein Schleppen, sondern einfach genießen. Das wird im Urlaub ja wohl erlaubt sein, oder?



Weiterführende Links zu "Segway Tour von Jandia nach Morro Jable"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Kundenbewertungen für "Segway Tour von Jandia nach Morro Jable"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommnen

Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen