A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fahrradverleih auf Fuerteventura

Entdecken Sie Fuerteventura mit dem Fahrrad. Es gibt in den meisten Orten inzwischen Fahrradvermietungen. Falls Sie einen Ausflug in die Natur unternehmen wollen, können Sie auch geführte Touren mitmachen.

Sie finden auf Fuerteventura Fahrradvermietungen über die gesamte Insel verteilt. Die meisten Fahrradvermietungen liegen in den Tourismuszentren im Norden und Süden. So finden sich alleine in Corralejo, dem beliebten Urlaubsort  an der Nordostspitze, fünf Vermietungen. Immerhin starten von hier auch die beliebten Fahrradtouren in die Dünen von Corralejo. Ein weiterer Hotspot liegt ganz im Süden, wo Sie zwei Verleiher in Costa Calma vorfinden. Diese haben sich hier auch nicht ohne Grund angesiedelt: Die Halbinsel Jandia bietet sehr gute Bedingungen für eine Mountainbike Tour abseits der ausgetretenen Pfade.  Fahrradvermietungen haben zumeist Räder für alle Ansprüche im Angebot und in der Nähe gibt es meist Touren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Von der professionellen Rennmaschine über Fatbikes bis zu E-Bikes ist alles dabei. Kommt natürlich immer auf die geplante Tour an. Einige Schotterpisten haben es nämlich ganz schön in sich. Hier sollten Sie dann eher auf robuste Hardtrail Bikes zurückgreifen. 

Preise für die Fahrradvermietung auf Fuerteventura

Die Preise variieren je nach Rad und Anmietdauer. Während Sie ein einfaches, aber robustes Mountainbike für rund 15,- Euro pro Tag bekommen können, kostet ein E-Bike für den gleichen Zeitraum ungefähr 50,- Euro. Dies ist aber nur als eine grobe Richtlinie zu verstehen, da gerade in der Nebensaison günstigere Konditionen möglich sind. Wir haben uns für Sie drei Anbieter angeguckt und stellen diese kurz vor (dabei gilt wie immer: Wir bekommen keinerlei Vergünstigungen oder Provisionen. Natürlich können Sie gerne auch woanders buchen…).

E-Bike Fahrradverleih Ventura in Corralejo

Fuerteventura besitzt zwar kein ernstzunehmendes Gebirge, aber hügelig ist die Insel schon. Da kann ein E-Bike durchaus von Vorteilen sein. Der kleine Laden E-Bike Ventura in Corralejo hat sich auf E-Bikes von Scott spezialisiert und bietet auch nur diese an. Im Preis inbegriffen sind ein Helm, Schloss, Ladegerät (nicht ganz unwichtig bei längeren Mietzeiträumen) und ein Reparaturset für den Notfall. Für die Anmietung des E-Mountainbikes benötigen Sie - ähnlich wie beim Mietwagen einen gültigen Ausweis und eine Kreditkarte. Bevor es losgeht, gibt die freundliche Crew natürlich eine ordentliche Einweisung und auch gerne Tipps für schöne Offroad Touren im Norden.

Fahrradvermietung auf Fuerteventura Caleta Cycles

Ungefähr in der Mitte der Insel an der Westküste bietet dieser Verleiher alle möglichen Fahrradtypen an. Von normalen City Bikes über Mountainbikes bis hin zu Rennrädern mit Carbonrahmen hat Caleta Cyles alles im Angebot.  Für die Kleinen gibt es sogar Kinderräder. Auch bei diesem Anbieter sind Helm, Notfall-Reparaturset und sogar ein Tacho mit in der Miete inbegriffen. Direkt hinter dem Laden befindet sich übrigens ein rund 20 Kilometer langer Panorama Radweg inklusive Meeresblick. Die perfekte Tour für einen Familienausflug mit dem Fahrrad.

Fastmotion Fuerteventura in Costa Calma

Etwas sportiver geht es im Süden der Insel zu. Fastmotion in Costa Calma bieten das richtige Equipment für eher aktivere Biker. Ob Rennrad oder hochwertige Mountainbikes, der Laden hat für Sie das richtige Bike im Angebot. Für Touren in die Dünen gibt es zusätzlich Fatbikes mit 4.0 Bereifung. Damit sollten auch die sandigsten Passagen kein Problem sein und Spaß machen die Dinger im Gelände sowieso! 

Unser Tipp zur Fahrradvermietung auf Fuerteventura

Allgemein gilt bei der Anmietung von Fahrrädern: Achten Sie auch auf den Zustand der Räder! Sind die Bremsen und Reifen okay? Wie sieht die Kette aus? Ist sie gefettet? Hat der Sattel die richtige Höhe, damit Sie sich nicht die Knie kaputt machen? Gibt es ein Schloss? Wann muss ich das Fahrrad zurückbringen? Klären Sie diese Fragen im Vorfeld der Vermietung, sparen Sie sich später ärger. Was noch hilfreich sein kann: Einige Anbieter haben auch einen Abholservice im Falle von technischen Problemen im Programm und bringen die Fahrräder sogar zu Ihnen ins Hotel.