ENTSPANNEN BEIM WANDERN ODER FOTOSHOOTING

So karg Fuerteventura im Anflug auf Puerto del Rosario auch erscheint: Fuerteventura bietet für jeden etwas. Und so ist neben vielen sportlichen und kulturellen Aktivitäten auch genug Raum zum Entspannen, Fotos schießen oder Wandern. Die Insel des ewigen Frühlings steht für ganzjährig bestes Wetter, traumhaftes Licht - und so ist unser Reisetipp für Sonnenhungrige, insbesondere in den Wintermonaten November und Dezember, die Hast und Unruhe des Alltags hinter sich zu lassen. …mehr!

 

Welcher Ausflug passt zu mir? Probieren sie Unseren Ausflugsfilter! Fünf Sonnen symbolisieren den maximalen Wert. Wählen Sie entsprechend Ihren Vorlieben. Der Ausflugfilter zeigt die entsprechenden Ausflüge an.

Bitte geben Sie hier Ihren Abholort ein.

Ihr Urlaubsort ist nicht dabei? Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.
 


Sie können sich im Fuerteventura Urlaub herrlich entspannen

Wer sich entspannen will, sollte zum Arzt gehen. So, oder so ähnlich kommt es einem manchmal im Büro vor. Einige von uns kennen dieses Gefühl. Auch wir haben nicht immer selbständig gearbeitet. Dabei ist Entspannung das wichtigste auf der Welt. Wir sind überzeugt, dass das auf Fuerteventura sehr sehr gut geht. Fuerteventura ist anders. Welcher Ort gehört faktisch zu Afrika, ist eine Hochseeinsel im Atlantik, Gefühlt 10.000 Kilometer entfernt - und trotzdem ein gutes sicherer Stück Europa? Fuerteventura! Wo kommt man gut mit der Deutschen Sprache aus, braucht kein Geld zu wechseln und muss nicht fürchten, über's Ohr gehauen zu werden? Fuerteventura! (Alle Ausflüge, die wir empfehlen, sind auch deshalb so gut, weil keine Sprachbarriere besteht! Die Skipper, Fahrer, und auch alle für die Sicherheit zuständigen MitarbeiterInnen sprechen Deutsch.) Was im normalen Leben also eher praktischer Natur ist, kann wenn - mal etwas daneben geht - plötzlich auch sehr essentiell werden: Es gibt auf Fuerteventura sehr gute Deutsche Ärzte, die Personen in der Autovermietung sprechen in der Regel ebenfalls Deutsch. Wer eine Panne hat, trifft in der Regel irgendjemanden, der Deutsch spricht. Das gibt ein gutes Sicherheitsempfinden, ohne dass man das Gefühl haben muss, Urlaub in Wupperthal zu machen (Wupperthal ist eine schöne Stadt, bitte nicht persönlich nehmen). Hinzu kommt, dass es keine komischen Krankheiten auf der Insel gibt, im Wasser schwimmen keine weißen Haie, etwaige Spinnen sind ungifitg. Fuerteventura bietet also insgesamt sehr gute Rahmenbedingungen, um einen entspannten Urlaub zu verbringen.

 

Einige Ausflüge auf Fuerteventura helfen Ihnen beim Entspannen

Fuerteventura bietet verschiedene Ausflüge für Entspannung suchende. Wenn Ihr Hauptziel im Urlaub also ist, Abstand von der Arbeit zu bekommen, vom rumgehetze (und nicht vom Besuch im Guggenheim träumen), dann sind für Sie sicherlich insbesondere Ausflüge empfehlenswert, die an sich schon eine gewisse Entspannung ausstrahlen. Ein Ausflug auf Fuerteventura in den Oasis Park kann genau das für Sie erreichen. Sie werden in der Regel vom Hotel mit dem Bus abgeholt, vor der Tür abgesetzt, und finden eine Oase der Ruhe, erst Recht, wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind. Sie werden sich nach kurzer Zeit wünschen, Ihr Hotel befände sich hier, und nicht am Strand. Die Kindern haben die Wahl zwischen Kamelreiten, Tiere gucken, Spielplatz, Eis essen, Tiershow - und das alles unter freiem Himmel bei Sonne und vor allem mit Zeit. Ein willkommener Nebeneffekt: Unserer Erfahrung nach ist dieser Ausflug auch deshalb so entspannend, weil Ihre Kinder nach diesem Tag einfach nur noch in die Betten fallen. Wohl dem, der ein Babyphone hat, dass von Zimmer bis zur Hotelbar reicht. Für die, die keine Kinder haben, können wir gut einige Bootsausflüge empfehlen. Verbringen Sie doch einfach einen Tag auf hoher See. Am besten mit einem Katamaran. Damit es auch wirklich entspannend im Fuerteventura Urlaub wird.  Katamarane verfügen im Gegensatz zu normalen Segelbooten über zwei Rümpfe, die über eine Plattform miteinander verbunden sind. Der Katamaran liegt somit deutlich ruhiger im Wasser, Wellen können ihm weniger anhaben. Gleiten Sie einfach ruhig entlang der Südküste Fuerteventuras und schalten Sie einen Tag lang komplett ab. Das geht übrigens auch mit Kinder ziemlich gut. Wem das alles zu ruhig ist, der kann ja immer noch den Segeltipps des Skippers beim entspannenden Bootsausflug lauschen.

 

Beim Chillen auf dem Katamaran zieht die malerische Küste vorbei 

Sie können fast bei jedem Ausflug auf Fuerteventura davon ausgehen, dass Sie auch Sehenswürdigkeiten vor die Linse bekommen. Ausgeschlossen sind eigentlich nur Tennis spielen und Schwimmen lernen. Diese beiden Ausflüge haben ja allerdings auch einen ganz anderen, einen sportlichen Fokus. Wie wäre es, sich einfach einmal im Fuerteventura einen Tag lang auf Deck eines truamhaften Katamarans zu legen und einfach nur die Landschaft vorbeiziehen zu lassen? Und die hat es in sich. Die Halbinsel Jandia ist ein abwechslungsreiches Anhängsel Fuerteventuras, das anders aussieht als der Norden. Fueteventura ist an der schmalsten Stelle gerade einmal 5 Kilometer breit. Hier verlief sogar früher eine Grenze zwischen dem nördlichen und dem südlichen Teil der Grenze in Form einer kleinen Mauer. Der Ort La Pared zeugt heute noch von deren Existenz. An der Südostküste von Norden nach Süden folgen eingerahmt von kleinen Buchten und Steilküste, der ehemalige Hippie Ort Costa Calma (Heute ein Touristenort, vielleicht morgen aber auch eine ziemlich normale Stadt, mal schauen, was die Autobahnanbindung bringen wird), die wunderschöne Lagune von Sotavento mit den langgestreckten Sanddünen im Hintergrund, die Schlucht von Esquinzo, der lang gestreckte ewig breite Sandstrand von Jandia mit dem Salzwiesen-Naturschutzgebiet, die Klippen von Morro Jable und schlussendlich die nicht enden wollende Südküste bis zum Punta de Jandia, mit seinem Leuchtturm und dem verlassen wirkendem Westerndorf. Das ganze vom Schiff aus - ein Traum.