Das Drachenfest von Corralejo auf Fuerteventura

Der Himmel über Corralejo ist bunt. Hunderte von farbenfrohen Flugdrachen steigen im November in den blauen Himmel im Norden Fuerteventuras. Das Drachenfest von Corralejo gehört mit zu schönsten Festen auf der Insel und begeistert die ganze Familie. Aber es gibt auf Fuerteventura noch mehr zu feiern.

Das internationale Drachenfestival findet seit 1987 in den Dünen von Corralejo statt. Dabei zeigt sich der beständige Passatwind als ein freundlicher Helfer. Das Ergebnis sind drei tolle Tage im November, die inzwischen Drachenfans aus aller Welt anlocken. Sie lassen hunderte von verschiedenen Figuren und Gestalten an unsichtbaren Schnüren in den Himmel steigen. Vor dem Hintergrund der wilden Dünenlandschaft ergibt sich daraus ein spektakulärer Anblick: Fliegende Kühe, ein gigantischer Oktopus, Geckos, Maulwürfe, Zebras - es gibt nichts, was es nicht gibt. Kinder können selber Drachen gestalten und bemalen und sie dann am Himmel bewundern.

Drachenbauer haben Corralejo fest im Kalender

Allerdings sind nicht nur die Kinder begeistert. Denn Geschaffen werden die Flugdrachen von handwerklich äußerst begabten Menschen, die die Kunst des Drachenbaus zu ihrem Hobby gemacht haben. Mit ihren spektakulären Eigenbauten reisen einige von Ihnen um die Welt, um diese auf großen und kleinen Drachenfestivals zur Schau zu stellen. Viele der Teilnehmer und Teilnehmerinnen kommen schon seit Jahren zum Drachenfest nach Fuerteventura. Gerade weil die Dünen von Corralejo und der tiefblaue Himmel so eine schöne Kulisse bilden. Mittlerweile hat sich das Treffen der Drachenfreunde auch unter den Touristen herumgesprochen und jedes Jahr kommen Tausende, um die Drachen zu bewundern. Nach drei Tagen kehrt wieder ruhe ein, auf den weißen Dünen. Dann endet das Drachenfest in Corralejo mit einem spektakulären Feuerwerk.

Weitere Feste auf Fuerteventura

Die Einwohner Fuerteventuras lieben das Feiern. Das ganze Jahr über finden verschiedene, mehrtägige Feste statt. Am wichtigsten ist sicher - wie auf allen Kanarischen Inseln - der Karneval. Regelmäßig im Frühjahr wird vor allen Dingen in der Inselhauptstadt Puerto del Rosario der jährlich Karneval mit bunten Kostümen, Umzügen und Gesang gefeiert. Ein Höhepunkt ist sicher das Bootsrennen im Hafen von Puerto del Rosario. Verkleidete Teilnehmer, die “Los Archipencos”, liefern sich in selbstgebauten Booten ein Wettrennen. Etwas skurril wird das Ende des Karnevals eingeläutet. Nämlich mit der Beerdigung der Sardine - dabei verbrennen die Teilnehmer der Prozession am Ende eine riesige Figur in Fischform! Ein weiteres sehenswertes Fest findet im Juli zu Ehren der Schutzheiligen der Fischer, der Nuestra Senora del Carmen, statt. Besonders prunkvoll und aufwendig in Morro Jable und Corralejo. Alle sind auf den Beinen und nach dem Gottesdienst wird eine Statue der Madonna in einer feierlichen Prozession durch die Stadt getragen und anschließend in einer Ausfahrt mit zahlreichen Booten geehrt.

Als Rahmenprogramm gibt es dann natürlich auch bei der Fiesta del Carmen Livemusik, Imbissstände und großes Feuerwerk zum Abschluss. Neben weiteren Fiestas zur Ehrung von Heiligen und Schutzpatronen sind sicher die Feiern rund um den Surf World Cup Ende Juli am Playas de Sotavento de Jandia einen Abstecher wert. Tagsüber messen sich die besten Wind- und Kindsurfer in den Wellen im Süden Fuerteventuras und abends finden am Strand und in Jandia legendäre Partys statt.

Fazit: Besuchen Sie eines der zahlreichen Feste Fuerteventuras. Die Erfahrung zeigt, dass sich ein Blick in den Kalender für Fuerteventura Urlauber lohnt! In jedem Monat des Jahres findet irgendwo auf Fuerteventura eine kleine oder auch große Fiesta statt. Und meistens sind diese was für die ganze Familie. Insbesonder das Drachenfest in Corralejo. Das läßt 2019 Kinderherzen zum vierunddreißigsten Mal höher schlagen.