Was man hier machen kann? Eine Inselrundfahrt durch Fuerteventura

Neben den Fuerteventura-Klassikern Sonnenbaden, Sport und Strand bietet Fuerteventura zehnmal mehr Sehenswürdigkeiten als Sie denken. Wo denn, was denn? Dann springen Sie auf, zu einer kleinen Inselrundfahrt durch Fuerteventura.

Natürlich ist Fuerteventura berühmt für seine traumhaften Badestrände. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Menge zu sehen. Allgegenwärtig sind die Spuren der vulkanischen Vergangenheit. Überreste von gigantischen Vulkanen finden sich eigentlich überall auf der Insel. Die ehemaligen Vulkankrater wie der Calderon Hondo oder Caldera de la Laguna und die schwarzen Lavafelder des Malpais Grande lassen sich am besten zu Fuß erwandern. Die Gebirgszüge im Zentrum Fuerteventuras bieten verschiedenen Aussichtspunkte mit unvergleichlichen Ausblicken auf die wüstenartige, karge Landschaft. Ein Besuch des Miradoro Morrovelosa, Sicasumbre oder de Las Peñitas lohnt sich auf jeden Fall, um die Insel mal von oben zu sehen. Der beste Ausblick ergibt sich natürlich vom höchsten Berg der Insel, dem Pico de Zarza. Dieser ist zwar nur 807 m hoch, aber die Wanderung von Jandia auf den Gipfel hat es in sich. Oben angekommen wird man mit einer grandiosen Weitsicht bis zur Nachbarinsel und der Halbinsel Jandia belohnt. Überhaupt ist die Natur Fuerteventuras ein Besuch wert.

 

Menschenleere Landschaften im Herzen Fuerteventuras 

Dies gilt auch für den südlichen Teil der Insel, mit der Halbinsel Jandia inklusive abgelegenen Leuchtturm und einem der wildesten Strände, dem Playa de Cofete. Für Naturliebhaber sind auf jeden Fall auch die Dünen von Corralejo im Norden ein heißer Tipp. Auf 11 Kilometer länge ziehen sich weiße Sanddünen entlang der Küste. Informationen zu Flora und Fauna aus erster Hand erhalten Sie in der Schildkrötenaufzuchtstation in Morro Jable sowie im Oasis Park mit seinem riesigen botanischen Garten. Aber auch kulturinteressierte kommen auf Fuerteventura auf ihre Kosten. Die malerischen Dörfer Betancuria mit der alten Wehrkirche Iglesia de Santa Maria und Pajara laden zu einem Spaziergang durch die engen Gassen ein. Oder machen Sie einen Ausflug zur Villa Winter in der Nähe von Cofete mit ihrer seltsamen Geschichte. Und das hier war nur ein kleiner Überblick! Es gibt viel zu entdecken...

Inselrundfahrten mit Minibus, Reisebus oder Jeep

Eine Inselrundfahrt gibt einen fantastischen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten Fuerteventuras. Am besten natürlich mit einer überschaubaren Gruppengröße und einem ortskundigen, deutschsprachigen Tourguide. Hier können wir ihnen definitiv weiterhelfen. Bleibt die Frage nach dem Transportmittel: Bequemer Minibus, komfortabler Reisebus oder doch die Offroad Legende? Sie haben die Wahl, wie Sie die Sehenswürdigkeiten der Insel besuchen wollen. Fangen wir mit der abenteuerlichen Variante an: Der Land Rover Defender ist einfach eine Legende. Leider wurde mittlerweile die Produktion des robusten Klassikers von der Insel eingestellt. Aber noch heute sind drei Viertel der seit den 1948er Jahren gebauten Fahrzeuge unterwegs.

Die Tour mit dem Land Rover verläuft auch mal abseits der normalen Straßen - dem eigentlichen Habitat des unverwüstlichen Geländewagens - und ist super für die geeignet, die auf einer Rundfahrt eher ein wenig Abenteuer Feeling suchen und dahin wollen, wo Mietwagen und Bus die Segel streichen müssen.

Gemütlicher geht es auf der Inselrundfahrt mit dem Reisebus und Minibus zu. Der entscheidende Unterschied besteht hier in der Gruppengröße. Während der Reisebus eine größere Gruppe aufnehmen kann, fahren im Minibus weniger mit. Diese etwas überschaubare Anzahl an Mitreisenden gibt der Tour einen familiären Charakter und das Ganze ist - im Vergleich zur Rundfahrt mit dem Land Rover - sehr ruckelfrei und etwas entspannter.

 

FAZIT  Auf Fuerteventura gibt es eine Menge zu entdecken. Natürlich können Sie die Insel auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkunden. Aber entspannter ist sicher eine Rundfahrt mit ortskundiger Begleitung ohne ständig aufs Navi starren zu müssen oder rumzugrübeln, ob der Mietwagen wirklich auf der Schlaglochpiste versichert ist... Unsere Tourguides sorgen dafür, dass sie auch abseits der festen Wege sicher Ihr Ziel erreichen und haben alles Wissenswerten über Fuerteventura Flora und Fauna, Kultur und Geschichte parat. Sie haben die Wahl!