Mit einer Nussschale über den Atlantik

Über 70 Tage benötigten Christopher Kolumbus und seine Crew von den Kanarischen Inseln nach Amerika. Dabei waren Kurs und Ziel der Expedition alles andere als klar. Bekanntlich sollte mit der Santa Maria und den beiden Begleitschiffen ja der Seeweg nach Indien entdeckt werden. Die Mannschaft war auch nicht hundertprozentig von Kolumbus Fähigkeiten überzeugt - sogar Rauch über dem Teide wurde als schlechtes Omen angesehen. Die Reise der Santa Maria ist eng mit den Kanaren verbunden, da Kolumbus hier einen längeren Zwischenstopp einlegte. Aktuell lässt sich die Geschichte der Reise im Hafen von Morro Jable auf Fuerteventura hautnah erleben. Ein originalgetreuer Nachbau des legendären Gefährts lag im Mai im Hafen und konnte von uns besichtigt werden.

Die Santa Maria im Hafen von Morro Jable

Der Nachbau mit dem Namen “Nao Santa Maria” - wobei das altspanische Wort Nao Boot oder Schiff bedeutet - wurde zum 525. Jahrestag der Entdeckung Amerikas auf Kiel gelegt und sieht überraschend authentisch aus. Steht man vor dem nur knapp 30 Meter langen Schiff, ist es immer noch unglaublich, dass es Kolumbus über den Atlantik geschafft hat! Besichtigt man das Innere des Schiffes, kann man leicht nachvollziehen, dass es in der Mannschaft rumort hat und es mehrfach fast zu einer Meuterei gekommen ist. Auf der Nussschale befand sich immerhin eine 45-köpfige Besatzung, Proviant und Material für Reparaturen. Nur Christopher Kolumbus stand der Luxus einer eigenen Kabine zu. Den längeren Aufenthalt auf den Kanarischen Inseln verdankt die Expedition übrigens einem Bruch des Steuerruders auf der Pinta, einem der Begleitschiffe. Nach einem Monat stachen die drei Schiffe schließlich in See.

Segelrevier Fuerteventura

Auch heute sind die Kanaren ein ausgezeichnetes Segelrevier und man muss ja nicht immer gleich den großen Teich überqueren. Auf Fuerteventura werden zahlreiche Segeltörns angeboten, um die Faszination des Segelns vor beeindruckender Kulisse selbst erleben zu können. Diese reichen von einem Segeltrip mit einer legendären Jeanneau Yacht entlang der Südwestküste Fuerteventuras bis zu einem Törn mit dem schnellsten Boot der Welt, der Volvo Ocean Racer Maxi. Egal ob sportlich oder gemütlich - Du findest hier auf jeden Fall den perfekten Trip!