Der Fuerteventura Strand Guide - Teil 1

Strand - der Inbegriff von Sommerurlaub. Sonne, Wasser und Sand wie Feenstaub mehr braucht man eigentlich nicht für einen gelungenen Urlaubstag. Naja vielleicht noch ein kühles Blondes oder ein erfrischenden Kokos-Drink, je nach Belieben. Das Wetter auf Fuerteventura lädt jeden Tag dazu, ein diesen Traum zu leben und zu genießen. Die besten Strände von Fuerteventura zu besuchen sollte ganz oben auf deiner To-Do-Liste stehen - Moment! Du hast eine To-Do-Liste? Weg damit und auf zum Strand zum erholen und genießen! Ich stelle dir 3 Strände auf Fuerteventura vor, die Du zur besten Reisezeit genießen musst.

Fuerteventuras endloser Sandstrand von Cofete

Du suchst als Ausflugsmöglichkeit auf Fuerteventura Ruhe und vielleicht auch ein bisschen Mythos. Cofete bietet beides. Ein Ort, den es auf der Karte eigentlich gar nicht mehr gibt, mit einer bodenständigen Bar und ganze 15 Einwohner. Mystische Stimmung garantiert. Die Villa “Winter” trägt mit ihren zahlreichen umwobenen Geschichten zum Geister-Mythos bei und ist einen Besuch wert. Noch nicht überzeugt?  Dann besuche am Strand den historischen kleinen Friedhof, der mehr und mehr an einen Film aus der Reihe DIE-MUMIE erinnert.

Der Strand an der Westküste Fuerteventuras - einer der Top 25 Strände Europas- lädt mit seinem ewig langen Ausmaßen zum Entspannen oder wahlweise zum Sport Machen ein.

Fuerteventuras salzigster Strand der Playa de Jandia

Zur besten Reisezeit in Fuerteventura ist die Playa de Jandia gut befüllt. Ganz einfach weil dieser Strand - naja, geil ist. An diesem Strand auf Fuerteventura entstand der erste Robinson Club, der gerade erweitert wird. Dieses kleine Paradies liegt im Südwesten der Insel. Auf der Karte kannst du diesen super breiten Strand auf Fuerteventura gut als krassen Knick im Süden der Insel ausmachen.

Als Ausflugsmöglichkeit bietet sich bei tollem Wetter - mit dem Fuerteventura Wetter also eigentlich immer - nach entspanntem Relaxen am Strand ein Spaziergang zum Leuchtturm an. Dabei führt der Weg durch nicht weniger imposante riesige Salzwiesen, die sich als grüner Gürtel zwischen Promenade und Strand schmuggeln. Das Highlight sind aber die kleinen witzigen Atlashörnchen, die dir hoffentlich auf deinem Weg begegnen.

Der buchtigste Strand von El Cotillo

Den Strand auf Fuerteventura den du auf keinen Fall verpassen darfst ist Cotillo. Türkisgrünes Wasser und weißer Sandstrand soweit das Auge reicht - ein Traum!!! Das natürliche Riff vor der Küste beruhigt das Meer und sorgt für wenig Wellengang. Wer seinen Schnorchel einpackt kann hier auch unterm Wasser ein Highlight genießen.  An Tagen wo das Fuerteventura Wetter mal wieder starkem Wind zu bieten hat, kann man sich hinter den Corralitos, kleine runde Steinmauern, geschützt und sorgenfrei entspannen.  Aber damit nicht genug. Das angrenzende Dorf lädt mit zahlreichen Terrassen am Meer zum Abendessen und Sonnenuntergang genießen ein. Eine der perfekten Ausflugsmöglichkeiten Fuerteventuras mit Traumkulissen-Garantie!